Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter den Rechtliche Hinweise Link. Rechtliche Hinweise
Sozialpolitische Studienreihe

Michael F. Förster

Michael F. Förster ist Chefökonom sowie Politikanalyst für Einkommens- und Verteilungsfragen in der Abteilung Arbeitsmarkt und Soziales der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Er leitete die rezenten OECD-Ungleichheitsstudien In It Together – Why Less Inequality Benefits All (2015), A Broken Social Elevator? How to Promote Social Mobility (2018) und Under Pressure: The Squeezed Middle Class (2019). Er hat an der Universität von Liège promoviert und ist Mitglied mehrerer internationaler wissenschaftlicher Beiräte sowie des Rats des französischen Armutsobservatoriums (Observatoire national de la pauvreté et de l’exclusion sociale).

Artikel weiterempfehlen