Sozialpolitische Studienreihe

Josef Zweimüller

Josef Zweimüller ist Professor für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Arbeitsmarkt und Makroökonomie an der Universität Zürich. Er ist Research Fellow des Centre for Economic Policy Research (CEPR), wo er von 2009-2015 den Bereich Labour Economics leitete. In seiner Forschung untersucht er den Zusammenhang zwischen Maßnahmen des Wohlfahrtsstaates und deren Konsequenzen für den Arbeitsmarkt, insbesondere die Auswirkung der Arbeitslosenversicherung und aktiver Arbeitsmarktpolitik, der Invaliditäts- und Alterspensionen sowie der Familienpolitik. Aktuelle Forschungsprojekte evaluieren die Effekte von großen Reformen der Invaliditäts- und Alterspensionen in Österreich und Norwegen..